blockquote

Maria, und Filippo, das SüßMery® Team, alle 3 genuine Italians, wie unsere Kekse.
Maria ist die experimentierfreudige Bäckerin, die leidenschaftlich italienisches Gebäck und insbesondere die Cantucci zaubert.
Filippo hat die Dose erfunden(!) und verleiht unserer Cantucci den einzigartigen Style durch innovatives Packaging mit einem eher klassischen und nostalgischen Touch.

Was uns 2 verbindet ist erstmal eine geographische Gemeinsamkeit und zwar -ohne uns vorher zu kennen- stammen wir alle 2 aus dem gleichen Städtchen in der Nähe von Venedig…Ein Stück Heimat haben wir uns hier in Berlin „aufgebaut“ und sind nicht nur Business-Partnergeworden, sondern in erster Linie sind wir gute Freunde. Die Cantucci sind eben auch keine runde Kekse, haben Kanten und Biss, sie „halten was aus“ und streben nicht nach Perfektionismus, sie dürfen sein so wie sie sind!

Man sagt oft, dass um richtig hinter einem Produkt zu stehen muss man sich damit identifizieren können um die Philosophie davon zu vertreten…das können wir!

dosen_no_label

Was wir noch teilen ist die Leidenschaft für das Handwerk & die Liebe zum Detail.
Bei uns ist alles Handgemacht, von der Herstellung der Keksen, zur Füllung in den einzelnen Dosen, das Verschliessen mit einer alten Dosenverschlussmaschine bis zum Etikettieren mit Kleber und Pinsel. Wir sind also eine kleine Manufaktur, die aber eine breitere Spanne von Menschen erreichen kann (sogar die anspruchsvollsten Gaumen) durch die Vielfalt der Geschmack-Kreationen. Ausserdem ist es ein richtiger Genuss, den Verschluss aufzureissen und sich erstmal schon von dem wunderbaren Geruch der frisch gebackenen Kekse verwöhnen zu lassen.

Erstmal die Dose aufmachen, und einfach der 5 Sinnen den Rest überlassen… meistens sagtder 6. Sinne schon wie es weitergeht!

maschine
Zurück zu den Wurzeln….Der Name “SüßMery®” ist eine Widmung an Nonna Maria, eine ganz entzückende Frau, die ihr ganzes Leben für ihre Enkelkinder Cantucci nach ihrer ganz eigenen Rezeptur gebacken hat. Sie ist die Oma von unserer Maria, die jetzt die Tradition mit den neuen Inputs der GroßStadt kombiniert und für die „Entwicklung der Cantuccio-generation“ sorgt.
Als Maria Italien verließen, hatte ihre Oma ihr eine Schachtel voller Cantucci für die Reise mitgegeben. Es war nämlich üblich für sie, die Enkelin mit den Keksen zu versorgen, immer wenn sie auf die Reise sich machte. Seitdem lebt sie in Berlin mit ihren 2 Kindern und hat ihr Wunsch erfüllt, ein Stück von Nonna Maria immer dabei zu haben.
Es hat knappe 2 Jahre gedauert bis Oma das Grundrezept der Mandel-cantucci an Maria vertraute und kurz darauf, erfolgte die Idee selber eine „Schachtel“ als Begleiter für unterwegs zu entwickeln, die handlich, praktisch, wiederverwendbar und irgendwie „anders als sonst“ für eine Keksverpackung sein sollte.

Unsere Cantucci werden per Hand hergestellt ohne Zusatz von Aromen/Konservierungsstoffen. Als Basis verwenden wir nur einfache und natürliche Zutaten. Bis auf die Schoko-Crisp Variation werden alle Sorten zweimal im Ofen gebacken, dadurch gewinnen sie nicht nur an Knusprigkeit, sondern auch an Haltbarkeit. Diese beträgt 6 Monate.

Maria ist Mütter von 2 Kindern und ist gewöhnt ständig was Süsses zum knabbern dabei haben zu müssen…es lässt sich leider nicht vermeiden, dass die meisten Keksen aus Tüten ihre Krümmel verteilt über die gesamte Handtasche hinterlassen…Jetzt ist Schluss damit und die SüssMery-Dose macht eine viel elegantere Figur in jeder Frauenhandtasche als eine Tupperware… davon sind wir überzeugt!

 

Was man über uns sagt…